Medizinische Netzwerke und vernetzte medizinische Systeme - Teil 1

Von Dipl. Ing. Armin Gärtner

IT-Netzwerke in Krankenhäusern übertragen zunehmend medizinische Daten. Dazu gehören administrative Daten, Bild- und Befunddaten genauso wie zeitkritische Vital- parameter und Alarme von Patienten-Überwachungsmonitoren.

IT-Netzwerke werden zu medizinischen Netzwerken, die eine Vielzahl von vernetzten medizinischen Systeme beinhalten. Zunehmend werden vernetzte medizinische Systeme mittels Virtualisierun und über shared network realisiert. Für die Gesamtheit eines IT-Netzwerkes mit integrierten, eingebundenen Medizinprodukten wird der Begriff Medizinisches (IT-)Netzwerk verwendet, als vernetztes medizinisches System wird eine Teilkomponente des Medizinischen Netzwerkes bezeichnet.

Teil 1 beschreibt Beispiele derartiger vernetzter Systeme, bestehend aus Medizinprodukt, der Netzwerkanbindung und einer zentralen Datenspeicherung/Auswertung und Weiterleitung zu bestimmten Zwecken wie einer dezidierten Alarmierung beim Auftreten bestimmter Ereignisse.

Fachartikel lesen... (PDF, 500 kb)