EmoSafe EN-70HD-K Netzwerkisolator

  • 2010151
Medizinische Netzwerkisolatoren des Typs EN-70HD-K unterbrechen gemäß den Vorgaben der IEC... mehr
Produktinformationen "EmoSafe EN-70HD-K Netzwerkisolator"

Medizinische Netzwerkisolatoren des Typs EN-70HD-K unterbrechen gemäß den Vorgaben der IEC 60601-1 jegliche galvanisch leitende Verbindung (Adern und Schirm) zwischen Geräten, die über eine kupfergeführte Ethernet-Verkabelung miteinander verbunden sind. Medizinische Netzwerktrenner unterbinden Potentialausgleichsströme und schützen Anwender und Patienten auch vor transienten Überspannungen, die aufgrund von Installationsfehlern, Blitzen, Schaltvorgängen, elektrostatischen Entladungen etc. direkt oder induktiv in die Netzwerkleitung eingekoppelt worden sind. Der medizinische Netzwerkisolator EN-70HD-K bietet außerdem einen besonders effektiven Geräteschutz. Spannungsspitzen auf einzelnen Signaladern werden mittels einer ergänzenden TVS-Diodenschaltung eliminiert. Diese können von konventionellen Netzwerkisolatoren nicht zurückgehalten werden. Der Netzwerkisolator EN-70HD-K bietet trotz seines hohen Schutzniveaus außergewöhnlich gute Übertragungseigenschaften. Durch eine neu entwickelte Übertragerkomponente ist es erstmals möglich, dass eine mit einem medizinischen Netzwerkisolator ausgerüstete fest verlegte Kabelstrecke die Anforderungen der ISO 11801 Class D (PL) für Gigabit-Ethernet erfüllt. Dies kann im Rahmen einer Schlussmessung mit einem handelsüblichen Cable Analyzer nachgewiesen werden. Die Keystone-Schnittstelle ermöglicht die Befestigung des medizinischen Netzwerkisolators EN-70HD-K in handelsüblichen Patchfeldern, Auslassdosen oder Hutschienenadaptern mit Keystone-Durchbruch. Durchlassrichtung beliebig. Passive Komponente, keine Installation von Treibern erforderlich.

  • Ultrakompakt
  • Keystone-Schnittstelle
  • Zertifizierbares Gigabit Ethernet
  • 5 kV AC Spannungsfestigkeit
  • 8,5 kV DC Spannungsfestigkeit
  • Begrenzung transienter Überspannungen auf den Signalleitungen durch TVS-Dioden
  • IEC 60601-1-konform (3rd Edition)
  • Geeignet für Geräte mit einer Versorgungsspannung bis zu 400VAC
  • Bildet zwei Schutzmaßnahmen zum Patientenschutz (MOPP) gem. IEC 60601-1
  • CE, UL, ROHS, Reach
Weiterführende Links zu "EmoSafe EN-70HD-K Netzwerkisolator"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "EmoSafe EN-70HD-K Netzwerkisolator"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.